Notar Johannes Eichelsdörfer

1991

in Nürnberg geboren

2010

Abitur am Neuen Gymnasium Nürnberg (NGN)

2011-2015

Studium der Rechtswissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität
Erlangen-Nürnberg (FAU) 

Deutschland-Stipendium

2015-2017

Rechtsreferendar am Oberlandesgericht Nürnberg

Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht
und Arbeitsrecht (Prof. Dr. Georg Caspers) und Station bei der internationalen
Großkanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP am Standort München (Corporate Law / M&A)

2017

Zweites Juristisches Staatsexamen

2018-
2022

Notarassessor im Bereich der Landesnotarkammer Bayern mit Stationen in
Füssen im Allgäu (Notare Dres. Malzer und Wälzholz) und in Nürnberg (Notare Thoma und Weinmann und Notare Prof. Dr. Adrian und Kroier)

Notariatsverwalter in Wörth an der Donau (Oberpfalz) und Notarvertreter 
in ganz Bayern (Garmisch-Partenkirchen, Bad Brückenau, Kempten, Deggendorf,
Fürth, Lichtenfels, Bad Windsheim u.a.)

Prüfer für das Erste und Zweite Juristische Staatsexamen beim Bayerischen Staatsministerium der Justiz

Seit 2011

Vortragstätigkeiten zu politischen, juristischen, wirtschaftlichen und notarrechtlichen Themen in verschiedenen Kooperationen. 
Kommen Sie bei Interesse gerne auf mich zu.

Seit Juni 2022

Notar mit dem Amtssitz in Kemnath 

Beurkundungen können nach Absprache gegebenenfalls auch in englischer Sprache erfolgen.